Mareike Wulf

Vor Ort: Gespräch mit AG Stopp Voska – Welche Folgen hat die Reaktivierung des Steinbruchs?

Christian Steter, Sprecher der AG Stopp Voska, hat mir bei meinem Besuch in Salzhemmendorf die Pläne für die Steinbruch-Reaktivierung erläutert und die Folgen, die dadurch für das Umland zu erwarten sind. Wie es aussieht, hat Salzhemmendorf keinen wirtschaftlichen Nutzen durch den Gesteinsabbau, dafür aber ein hohes Lkw-Aufkommen und eine Abwertung als Tourismusregion. Ich habe meine Unterstützung zugesagt und werde mich mit unserem Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und mit Umweltminister Lies dazu austauschen.

Post A Comment

*

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.