Mareike Wulf

Vor Ort: Handwerk in vierter Generation – Besuch bei Heller-Leder

Die Firma Heller-Leder gibt es bereits seit 1920 und in vierter Generation wird dort in Hehlen hochwertiges Leder für Polstermöbel und Autos gegerbt und veredelt. Gemeinsam mit Tanya Warnecke habe ich mit den beiden Geschäftsführern Thomas Strebost und Frank Fiedler gesprochen und einen Einblick erhalten in die Welt der Gerberei. Mit ca. 275 Mitarbeitern gibt es deutschlandweit nur 5-6 Gerbereien in dieser Größe. Besonders beeindruckt hat mich die Tatsache, dass die Fertigung zu 100% in Deutschland und die Produktion zu 100% in Hehlen stattfindet und das Unternehmen eine eigene Biogas- und Kläranlage betreibt.

Post A Comment

*

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.