Mareike Wulf

Vor Ort: Puppen aus Handarbeit – Besuch bei Kassiopeia e.V. im HefeHof

Mal ehrlich: Eine Stadt lebt nicht nur von Wirtschaft allein, sondern bekommt ihren Charme durch die vielen Initiativen einzelner Menschen und ihrer Ideen.

Bei Cassiopaia im Hefehof werden in Handarbeit Puppen hergestellt, die sowohl in Kinderzimmern Freude verbreiten als auch für therapeutische Zwecke eingesetzt werden. Jede Puppe ist ein Einzelstück und mit viel Geduld und Liebe zum Detail gefertigt. Zu Weihnachten habe ich bereits einige „Schutzengel“ verschenkt. Besonders gut gefallen hat mir die Maus, die extra für den Metzger-Bäcker hergestellt wurde. So etwas geht halt nur durch außergewöhnlichen Einsatz. Vielen Dank an Ursel Meyer-Bothling für den Austausch und das Angebot zur Vernetzung!

Als Politikerin geht es mir darum, mich mit den Menschen über ihren Ideen für die Region auszutauschen. Sie sind es, für die in den Parlamenten gearbeitet wird.

Post A Comment

*